Überblick
 Nutzen
 Portallösungen
 Profiling
 Vermittlung
 Dokumentation
 SGB II Datenaustausch
 Hosting
 Datenschutz
 Testphase
 Beratung
 Training
 Coaching
 Support
 EVB-IT Verträge
 Kontakt
Dokumentation
 
Gesamtdokumentation - elektronische Akte Informationen für Kommunen als PDF-Dokument öffnen (2,4 MB)

Ohne jeden zusätzlichen Eingabeaufwand kann der Fallmanager / Vermittler jederzeit eine sekundenaktuelle Gesamtdokumentation für jeden zugeordneten Arbeitsuchenden aufrufen und diese auch z. B. monatlich als PDF-Datei im SGB II Fachverfahren speichern, um die Fortschritte in der Aktivierung und Arbeitsmarktintegration zu dokumentieren.
Die Gesamtdokumentation enthält als elektronische Akte insbesondere folgende Elemente:

  • Wunschtätigkeiten und Einsatzraum
  • Jobagententreffer seit letztem Login / der letzten 15 Tage / insgesamt
  • Login-Historie
  • Bewerbungsaktivitäten auf Stellenanzeigen
  • Aktivitätenprotokoll für die nicht-stellenbezogenen Aktivitäten, z. B. Initiativbewerbungen, Besuch von Jobmessen
  • erhaltene Nachrichten
  • gesendete Nachrichten inkl. Online-Bewerbungen
  • empfangene SMS vom Fallmanager / Vermittler
  • Gesprächsdokumentation
Die Gesprächsdokumentation kann wahlweise "justiziabel" oder bearbeitbar bereitgestellt werden. Bei der "justiziablen" Variante können einmal eingegebene Einträge nicht mehr im Nachhinein bearbeitet oder gelöscht werden.

Bewerbungsdokumentation

Die stellenbezogene Bewerbungsdokumentation wird normalerweise durch den Arbeitsuchenden geführt, kann aber bei fehlenden Fähigkeiten (vorübergehend) auch durch den Fallmanager / Vermittler geführt werden. Die Dokumentation beinhaltet vor allem die folgenden Elemente:

  • Priorität, Stand des Bewerbungsprozesses
  • Pluspunkte des Arbeitsuchenden, warum sich das Unternehmen für ihn entscheiden soll
  • Daten zum Unternehmen, zur Stelle und zum Ansprechpartner
  • Bewerbungs-/ Vermittlungsverlauf
Diese Daten können grundsätzlich auch über eine XML-Schnittstelle an das SGB II Fachverfahren exportiert werden.

Gesprächsdokumentation

Die Gesprächsdokumentation besteht aus automatisch mit Datum und Uhrzeit abgespeicherten fortlaufenden Einträgen und kann grundsätzlich auch per XML-Schnittstelle an das SGB II Fachverfahren exportiert werden.

Aktivitätenprotokoll

Das Aktivitätenprotokoll enthält die nicht-stellenbezogenen Aktivitäten des Arbeitsuchenden, z. B. Initiativbewerbungen, Besuch von Jobmessen u.ä., so wie sie in der Eingliederungsvereinbarung beschrieben wurden.
Alle Einträge werden automatisch mit Datum und Uhrzeit fortlaufend gespeichert und können grundsätzlich per XML-Schnittstelle an das SGB II Fachverfahren exportiert werden.

 Jobnetzwerk aktuell:
 5811908 Stellenanzeigen
   957883 Bewerberprofile
          369 Partnerportale
             10 Sprachen

Jobnetzwerk.de
Kundenstandorte
Jobnetzwerk 50plus
Fachkräfteportal PFIFF Sachsen-Anhalt
Integrationsverbund deutscher BFWs und BBWs
 
© 2011-2014 Jobcenter Consulting GmbH — Leipzig, Berlin, Hamburg, Dresden, Bielefeld, Magdeburg, Bad Hersfeld                       Alle Bezeichnungen richten sich an beide Geschlechter.