Überblick
 Nutzen
 Portallösungen
 Profiling
 Vermittlung
 Dokumentation
 SGB II Datenaustausch
 Hosting
 Datenschutz
 Testphase
 Beratung
 Training
 Coaching
 Support
 EVB-IT Verträge
 Kontakt
Überblick
 
Kommunale Jobcenter - SGB II Informationen für Kommunen als PDF-Dokument öffnen (2,4 MB)

Bei der Umsetzung des SGB II als Optionskommune (zkT) kommt es in besonderem Maße darauf an, die Menschen beim Finden einer neuen Beschäftigung wirksam zu unterstützen. Ein Integrationsportal des Jobnetzwerks hilft Ihnen dabei, dass möglichst viel Förderung bei den Menschen ankommt, Fallmanager und Vermittler entlastet werden und die Menschen wieder schneller in Arbeit kommen - unter anderem mithilfe der riesigen Stellendatenbank und einer hochwertigen Matching- und Vermittlungstechnologie.

Über Schnittstellen nach dem XSozial-Standard arbeitet das Jobnetzwerk mit den SGB II Fachverfahren zusammen - seit über fünf Jahren im täglichen Einsatz bei Optionskommunen bewährt.
Da alle Portale des Jobnetzwerks über das Internet bereitgestellt werden, braucht weder Software installiert noch Hardware beschafft und administriert werden. Sie erhalten eine hochverfügbare Lösung mit sehr hohen Datenschutz- und -sicherheitsstandards ohne eigenen Aufwand.

Wir stellen auch kurzfristig einsetzbare Lösungen für die Datenübernahme aus VerBIS für Sie bereit.

Anwendungsbeispiel: Jobcenter Havelland

Wirtschaftsförderung - Fachkräfte

Fachkräfteportale des Jobnetzwerks helfen Ländern und Kommunen, das Angebot an Fachkräften auf dem eigenen Arbeitsmarkt und im Einzugsbereich transparent zu machen und auch ggf. abgewanderte Fachkräfte wieder zurück zu gewinnen.
Ein qualitativ und quantitativ gutes Angebot an Fachkräften ist heute für viele Unternehmen ein wichtiger Standortfaktor. Fachkräfteportale des Jobnetzwerks helfen also auch der Wirtschaftsförderung, Unternehmen neu anzusiedeln.
Gleichzeitig unterstützen sie auch bei der immer wichtiger werdenden Vernetzung innerhalb von Wirtschaftsräumen.

Anwendungsbeispiel: PFIFF Sachsen-Anhalt - EU-Projekt

50plus, U25, Ausbildung, Migranten

Mit der bewährten Jobnetzwerktechnologie stellen wir Ihnen gerne Spezialportale für die Arbeitsmarktintegration der Zielgruppen 50plus und U25 bereit. Hiermit bieten Sie allen Projektpartnern im regionalen Beschäftigungspakt einschließlich der einbezogenen Bildungsträger eine gemeinsame Grundlage für Ihre Integrationsarbeit.
Für die Ausbildungsvermittlung bietet das Jobnetzwerk spezielle Ausbildungsportale / Lehrstellenbörsen.
Und für die gezielte Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund gibt es mehrsprachige Integrationsportale, aktuell in Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Türkisch, Niederländisch, Spanisch, Polnisch und Chinesisch. Generell sind alle Sprachkombinationen realisierbar.

Anwendungsbeispiel: Jobnetzwerk 50plus

 Jobnetzwerk aktuell:
 5562734 Stellenanzeigen
   969639 Bewerberprofile
          369 Partnerportale
             10 Sprachen

Jobnetzwerk.de
Kundenstandorte
Jobnetzwerk 50plus
Fachkräfteportal PFIFF Sachsen-Anhalt
Integrationsverbund deutscher BFWs und BBWs
 
© 2011-2014 Jobcenter Consulting GmbH — Leipzig, Berlin, Hamburg, Dresden, Bielefeld, Magdeburg, Bad Hersfeld                       Alle Bezeichnungen richten sich an beide Geschlechter.